Rubys Welpen  

--Geplanter Wurf--       --Aktueller Wurf--        --Vorherige Wuerfe--

                                        Unsere Welpen sind mit Sorgfalt geplant, mit Freude und Sehnsucht erwartet,                  

   mit viel Liebe und Verstand aufgezogen und mit schweren Herzen abzugeben.
 

Unser Zuchtziel ist es, gesunde, wesensfeste und standardgerechte und hübsche Hunde zu züchten. Auch bei der Wahl der Deckrüden gehen wir mit besonderer Sorgfalt vor, denn nicht jeder Rüde erfüllt unsere Auswahlkriterien. Wir achten hier in besonderem Maß auf gesunde Blutlinien und charakterlich einwandfreie Wesensmerkmale. Die Zucht mit aggressiven Hunden lehnen wir auf jeden Fall ab.

Unsere Welpen wachsen im Haus mit einem großen Garten auf.

Im Haus bekommen sie von Anfang an alle Geräusche mit! ( Fernseher, Radio, Geräusche CD, Staubsauger, Spülmaschine, Geschirrklappern und die laute Küchenmaschine). Später lernen sie die anderen Hunde aus unserem Rudel kennen und dürfen mit ihnen spielen. Auch die Kinder aus der Nachbarschaft dürfen zwischendurch - ab der 4.Woche mit unseren Welpen spielen.

Auch werden die Welpen an das Autofahren gewöhnt. Sind sie dann mit der 8.Woche geimpft, werden auch kleine Ausflüge unternommen.

Seriöse Züchter haben vor dem Zuchteinsatz einer Hündin und vor dem Verkauf der Welpen  außer Zeit und Arbeit auch etliche Ausgaben. Deshalb haben auch Welpen aus einer kontrollierten / überwachten Zucht ihren Preis. Hier nur eine kleine Übersicht :
Ausstellungen mit Anfahrtskosten, Anmeldungsgebühr, Übernachtungen, Zuchtzulassungsgebühren , Tierarztuntersuchungen / z.B. Patella, Audiometrieuntersuchung, DNA – Profil, eine jährliche Augenuntersuchung (DOK), Impfungen und Wurmkuren, Vereinskosten, und natürlich wieder einen Gesundheitscheck beim Tierarzt vor dem Deckakt und eine Herpesvirenimpfung.
Auch ein längerer Anfahrtsweg (hunderte von Kilometern) zum Deckakt ist nicht selten. Und das muss nach 2 Tagen wiederholt werden, da man nie sicher sein kann, ob die Hündin beim ersten Deckakt aufgenommen hat. Decktaxe beim Deckrüdenbesitzer. Hat die Hündin aufgenommen, wird sie während der Trächtigkeit nochmals vom Tierarzt untersucht. (Ultraschall). Ab dem 42.Tag der Trächtigkeit wird die Hündin mit sehr gutem Welpenfutter ernährt. 2 Wochen vor dem Geburtstermin wird eine Wurmkur und die Herpesvirenimpfung wiederholt.
Sind die Welpen dann geboren, werden sie sobald sie die Augen geöffnet haben, (in der Regel mit 12-14 Tagen), durchgehend bis zur Abgabe entwurmt. (Auch die Zuchthündin). Zudem werden die Welpen ab der 3. - 4. Woche mit gutem Welpenfutter zugefüttert.

Auch lasse ich meine Hündin vom Tierarzt nach der Geburt untersuchen.

Ab der Geburt der Welpen, hat der Züchter auch sehr viel Arbeit mit der Pflege, Aufzucht und Prägung . (Auf die soziale Prägung von Tier und Mensch legen wir großen Wert) . Sobald die Welpen 8.Wochen sind, geht es zum Tierarzt. Dort werden die Welpen dann untersucht, mehrfach geimpft (EU Heimtierausweis), und mit einem Mikrochip versehen.

 
In der 1.Woche der Aufzucht kommt unsere Zuchtwartin, schaut sich den Wurf an und nimmt ihn mit der 8.Woche ab. Die Ahnentafeln (die natürlich vom Züchter bezahlt werden) sind nach einer Bearbeitungszeit vom Verein, KFT/VDH, beim Züchter angekommen und werden dann zum jeweiligen Welpenkäufer weitergeleitet.

Unsere Welpenkäufer bekommen zudem bei der Abholung noch einige diverse Dinge für den kleinen Kobold mit nach Hause.

An unsere Welpenkäufer: Die zukünftigen Welpenbesitzer sollten ihren ausgewählten Welpen des Öfteren, bevor der Tag des Abholens gekommen ist besuchen. Dieses gegenseitige Kennenlernen zwischen Mensch und Tier erachten wir für sehr wichtig. Bei dieser Gelegenheit werden die zukünftigen Welpenbesitzer auch ausführlich vorbereitet und man hat genug Zeit, viele Fragen durchzusprechen.
Auch nach dem Verkauf sind wir für unsere Welpenkäufer da.
 

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus unserer kleinen aber feinen Familien, Haus-Gartenaufzucht haben, stehe ich Ihnen für weitere Fragen sehr gerne zur Verfügung. Auch nach einer telefonischen Absprache können Sie gerne mit uns einen Termin ausmachen, um uns und unsere Hunde vorab zu besuchen.

Auch helfe ich Ihnen gerne weiter bei Ihrer Welpensuche, falls wir keine Welpen haben. ( Da wir nur eine kleine Zucht haben, kann es 12 Monate und länger dauern bis unser nächster Wurf geboren wird). Ich gebe Ihnen dann gerne Adressen von Züchterkollegen weiter, die auch in unserem Sinne züchten. Oder Sie möchten lieber einem älteren PRT ein neues Zuhause geben? Ich helfe gerne bei der Vermittlung, sprechen Sie mich an.


Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
Ihre
Martina Philipp